ACHTSAMKEITSWOCHE vom 16. bis 20 August 2021 Erweise dich als Schale, nicht als Kanal

Unter dem Titel „Erweise dich als Schale, nicht als Kanal“ bietet Achtsamkeitstrainer Markus Zeh im Kloster Bebenhausen eine Meditations- und Achtsamkeitswoche an: Vom 16. bis 20. August werden Klausur und Kreuzgang zu einer Oase der Stille, des Innehaltens und der Reflexion.

Kloster und Schloss Bebenhausen, Kreuzgang mit Meditationskissen

Eine Stille der Oase: Der lichtdurchflutete Kreuzgang des Klosters Bebenhausen.

EINE OASE DER STILLE

In den Räumen des Klosters und in der reizvollen Landschaft des Naturparks Schönbuch üben Kursteilnehmende, das „im Hier und Jetzt sein“, eigene Reaktionen zu beobachten und Stressmuster zu erkennen. Übungen in Bewegung, geführte Meditationen und Rezitationen aus Texten des Kirchenlehrers Bernhard von Clairvaux (1090‒1153) regen an, nach dem Kurs eine achtsame und mitfühlende Haltung in den eigenen Alltag einzubinden. Der Kurs richtet sich an Einsteigerinnen und Einsteiger wie an Fortgeschrittene.

Kloster und Schloss Bebenhausen, Markus Zeh im Lotussitz im Kreuzgang

Der Tübinger Achtsamkeitstrainer Markus Zeh leitet die Übungen in Stille an.

ACHTSAMKEITSBASIERTE STRESSREDUKTION (MBSR)

„Mindfulness-Based Stress Reduction“, auf Deutsch Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion ist ein Programm zur Stressbewältigung. Die von dem Amerikaner Jon Kabat-Zinn entwickelte Methode verbindet Übungen aus dem Yoga mit geführten Meditationen und Dehnübungen. Teilnehmende lernen, die eigenen Gedanken, Gefühle und Sinneseindrücke aufmerksam wahrzunehmen. Regelmäßiges Üben fördert die Resilienz und die innere Widerstandskraft; es kultiviert Klarheit, Gelassenheit, Mitgefühl und Freude. 

MARKUS ZEH – MBSR, MEDITATION, SELF-CARE

Markus Zeh ist Diplom-Pädagoge, Musikpädagoge und Ausbildungsleiter (an zwei Instituten) in der MBSR-Lehrerausbildung. Er lernte unter anderem bei Saki Satorelli und Jon Kabat-Zinn und begründete den „Integralen Salon“ Tübingen. Seit mehreren Jahren leitet er Fortbildungen in MBSR für Unternehmen und Verbände. Er unterrichtet beim „Mindful Leader Institut“ und an der Kalapa Leadership Academy. In seine Kurse integriert er Elemente verschiedener Meditationsrichtungen und Techniken der gewaltfreien Kommunikation.

Service

Erweise dich als Schale, nicht als Kanal

Achtsamkeits-Workshop im Kloster Bebenhausen

Referent: Markus Zeh

Veranstaltungsort

Kloster und Schloss Bebenhausen
Im Schloss
72074 Tübingen-Bebenhausen

Termin

Montag, 16. bis Freitag, 20. August 2021
täglich 8.00 ‒ 11.00 Uhr und 17.30 ‒ 20.30 Uhr

TEILNEHMERZAHL

maximal 15 Personen

PREIS

pro Person 300,00 €

Information und Anmeldung

Kloster und Schloss Bebenhausen
Im Schloss
72074 Tübingen-Bebenhausen

HINWEIS

Morgens ist eine Frühstückspause eingeplant. Essen und Getränke müssen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst mitbringen.

Für die Teilnahme ist eine verbindliche Anmeldung bei der Schlossverwaltung Bebenhausen erforderlich unter Telefon 070 71 / 60 28 02.

 

Für die Durchführung des Workshops gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln der Corona-Verordnung des Landes: Im Kloster Bebenhausen besteht die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung. Diese darf während der Übungen abgenommen werden. Der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ist für die Dauer des gesamten Kurses einzuhalten. Nach derzeitigem Stand ist kein Nachweis über eine überstandene Erkrankung, Impfung oder ein negativer Test erforderlich.

 

Es besteht eine Pflicht zur Erhebung und Datenverarbeitung der Kontaktdaten der Gäste zur eventuellen Infektionskettennachverfolgung gemäß § 6 Corona-Verordnung. Das Kontaktformular kann vor dem Besuch auf dem Internetportal der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg als PDF heruntergeladen, ausgedruckt und vor Ort ausgefüllt abgegeben werden.
Zum Kontakformular​​​​​​​