Einmaliges Ensemble in idyllischer Lage

Kloster und Schloss Bebenhausen

Dienstag, 8. Mai 2018

Schloss Bruchsal | Ausstellungen

AUSSTELLUNG IM THEMENJAHR „VON TISCH UND TAFEL“

Passend zum Themenjahr „Von Tisch und Tafel“ der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg sind ab dem 8. Mai in Schloss Bruchsal feine Pralinen, knuspriges Backwaren und appetitliches Gemüse zu sehen. Allerdings: Die Ausstellung „Angerichtet & aufgebrezelt“ zeigt dabei Genüsse nur fürs Auge. So appetitlich die Schmankerln im Schönbornsaal von Schloss Bruchsal auch aussehen – alles ist gestrickt und aus bunter Wolle. Die Ausstellung ist geöffnet bis zum 29. Juli.

Gestrickte Appetithappen: Neue Ausstellung in Schloss Bruchsal

 

Passend zum Themenjahr „Von Tisch und Tafel“ der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg sind ab dem 8. Mai in Schloss Bruchsal feine Pralinen, knuspriges Backwaren und appetitliches Gemüse zu sehen. Allerdings: Die Ausstellung „Angerichtet & aufgebrezelt“ zeigt dabei Genüsse nur fürs Auge. So appetitlich die Schmankerln im Schönbornsaal von Schloss Bruchsal auch aussehen – alles ist gestrickt und aus bunter Wolle. Die Ausstellung ist geöffnet bis zum 29. Juli.

 

KUNSTVOLL BACKEN MIT HEISSER NADEL
Die Kunsthandwerkerin Monika Schneider verblüfft die Betrachterinnen und Betrachter ihrer Werke: Sie arrangiert Speisetafeln und Konfektteller, Pralinenschachteln und Schokoladentorten, Obstkörbe oder Sushi-Platten, verführerisch und appetitanregend. Dass alle Leckereien von Monika Schneider aus Wolle gestrickt sind, fällt oft erst auf den zweiten Blick auf. Und dass die wollenen Appetithappen dabei auf echtem Geschirr präsentiert werden, oft zusammen mit anderen Stücken aus Modelliermasse, verstärkt den sinnestäuschenden Eindruck. Zum Anbeißen wirken die Tabletts mit ihren Süßigkeiten und Knabbereien. Dennoch: Bei der Ausstellung „Angerichtet & aufgebrezelt“ isst ausschließlich das Auge mit.

 

AUSSTELLUNG PASST INS THEMENJAHR „VON TISCH UND TAFEL“
„Wir können mit dieser heutigen Ausstellung in unserem Themenjahr „Von Tisch und Tafel“ an alte Traditionen anknüpfen“, erklärt Michael Hörrmann, der Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg bei der Eröffnung in Schloss Bruchsal. „Besonders im Barock vermischten sich auf den fürstlichen Tafeln Essbares und Dekoratives. Und oft war das Künstliche, der Schmuck der Tafeln, genauso wichtig wie das, was an Speisen aufgetragen wurde.“ Die Ausstellung passt daher exakt ins Programm des Themenjahres 2018, das die Kulturgeschichte des Essens in den Monumenten des Landes zum Erlebnis macht. „Die Arbeiten von Monika Schneider verwandeln den Schönbornsaal in ein virtuelles Café und Restaurant für optische Genüsse“, sagt Michael Hörrmann.

 

FOTOWETTBEWERB BEI FACEBOOK UND WORKSHOP
Die gestrickten Werke, ob Eis, Kaffee und Kuchen oder mehrgängige Menüs, laden zum Fotografieren ein. Unter allen Fotos, die in der Ausstellung aufgenommen und auf der Facebookseite von Schloss Bruchsal unter #aufgebrezelt gepostet werden, werden ein Strickpräsent von Monika Schneider sowie zwei „Schlosscards“ mit Tickets für insgesamt 24 Schlösser, Burgen, Gärten und Klöster verlost. Und am 7. Juli, dem „Tag der Schokolade“, findet ein Workshop unter Anleitung der Kunsthandwerkerin statt, bei der alle ihre eigene „Schoko-Praline" stricken können.

 

THEMENJAHR „VON TISCH UND TAFEL“
2018 widmen die Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg ein ganzes Themenjahr der Geschichte der Ernährung: „Von Tisch und Tafel. Essen und Trinken in den Schlössern, Klöstern und Burgen“ lautet das Motto des Jahres. Die Schlösser, Klöster und Burgen des Landes stecken voller Geschichten, von Fastenzeiten und Völlerei, Hunger und Überfluss, höfischer Tafelkultur und exotischen Genüsse. 14 Monumente im ganzen Land machen mit und bieten vielfältige Veranstaltungen durchs ganze Jahr: Märkte, Vorträge, kleine Ausstellungen und viele originelle Genussführungen.

 

SERVICE
AUSSTELLUNG
Angerichtet & aufgebrezelt für Sie – ein optisches Menü
Öffnungszeiten
Dienstag, 8. Mai bis Sonntag, 29. Juli 2018
Di – So 10.00 – 17.00 Uhr (Mo nur an Feiertagen)

 

Workshop mit Monika Schneider
Samstag, 7. Juli, 14.30 Uhr und 16.00 Uhr
Kosten: 15,00 € inklusive Tageskarte für Schloss Bruchsal
Workshop, Print-Anleitung und Material für gestrickte und gehäkelte „Schoko-Pralinen“
Eine vorherige Anmeldung an der Schlosskasse Bruchsal ist bis spätestens Freitag, den 29. Juni 2018 erforderlich.
Die Mindestteilnehmerzahl je Workshop liegt bei 10 Personen.

 

EINTRITT
Erwachsene 8,00 €, ermäßigt 4,00 €, Familien 20,00 € Gruppen
inkl. Eintritt in das Schlossmuseum, das Deutsche Musikautomaten-Museum und das Städtische Museum Bruchsal. Der Eintritt zur Sonderausstellung ist nach Erwerb einer Kombikarte kostenlos.

 

ÖFFNUNGSZEITEN SCHLOSS BRUCHSAL
Di – So 10.00 – 17.00 Uhr (Mo nur an Feiertagen)

 

INFORMATIONEN, ANMELDUNG, TICKETS
Schloss Bruchsal
Schlossraum 4
76646 Bruchsal
Telefon +49(0)7251.74 26 61
info@schloss-bruchsal.de
www.facebook.com/SchlossBruchsal

 

 

Download und Bilder

Ausstellung „Angerichtet & aufgebrezelt“(1)

Bildnachweis

Monika Schneider

Technische Daten

JPG, 1536x2048 Pxl, 0.32 MB

Ausstellung „Angerichtet & aufgebrezelt“(2)

Bildnachweis

Monika Schneider

Technische Daten

JPG, 2048x1536 Pxl, 0.39 MB

Ausstellung „Angerichtet & aufgebrezelt“ (3)

Bildnachweis

Monika Schneider

Technische Daten

JPG, 2600x1463 Pxl, 1 dpi, 0.34 MB