Konzertwochenende 2. bis 4. August 2019 mit PODIUM Esslingen NATUR UND VERKLÄRUNG

Symbol für Konzerte und Theateraufführungen
Kloster und Schloss Bebenhausen
Konzert & Theater
Termin: Sonntag, 04.08.2019, 11:00

Der Mensch in der Natur, die Sehnsucht nach Transzendenz – das Konzertwochenende von PODIUM Esslingen im Kloster Bebenhausen nimmt das Spannungsfeld aus Natur und Geist auf sehr eigenwillige Weise in den Blick und zeigt dabei, welche besondere Kraft in der Musik liegt: Sie beschreibt die Welt in ihrer ganzen Schönheit, Pracht und Niedertracht – und sehnt sich zugleich nach der Überwindung alles Irdischen. Zwischen Natur und Verklärung erklingt Musik verschiedenster Genres aus vier Jahrhunderten.


PROGRAMM

FR 02 AUG 2019       
20:00 Uhr | 20/8€
Sommerrefektorium
DEM LICHT ENTGEGEN
Musikalische Spuren der Romantik
mit Musik u.a. von Franz Schubert, Steve Reich und Pjotr Tschaikowski.
 
Der Weg durch die Dunkelheit ans Licht ist eine grundlegende Form romantischer Musik. In diesem außergewöhnlichen kammermusikalischen Konzert wird dieser alte Gegensatz mit Musik von Franz Schubert und Steve Reich in unterschiedlichste musikalische Richtungen gespiegelt, bevor nach der Pause ein großes, mit der Erlösung ringendes Werk der Hochromantik erklingt: Tschaikowskis wunderbares Klaviertrio in a-Moll.
    
SA 03 AUG 2019
19:00 Uhr | 25/10€
Sommerrefektorium
DER ERDE LAUSCHEN
Im Rausch des Natürlichen
mit Musik u.a. von Sergej Prokofjew, J.S. Bach, Donnacha Dennehy.
Konzerteinführung: 18.30 Uhr
 
Musikalische Beschreibungen der Natur sind so alt wie die Musik selbst. In diesem Konzert erleben wir verblüffende Werke, die nicht nur romantische Pastoralen zeichnen, sondern auch gewaltige Naturklänge heraufbeschwören: Musik u.a. von Sergej Prokofjew, Paul Hindemith und der in den USA lebenden, englischen Komponistin Anna Clyne. Höhepunkt des Abends ist Donnacha Dennehys rauschhaft-meditatives Werk TESSELLATUM für Streicher*innen und Solo-Gambe; dabei wird das Sommerrefektorium durch ein immersives Sound-System in einen einzigartigen Klangraum verwandelt. Es erklingt eine Musik wie aus dem Inneren der Natur.

SO 04 AUG 2019      
12:00 Uhr | Eintritt frei
Kutscherhalle
DER SOMMER TANZT
Vom Blühen und Schwingen
mit Musik aus verschiedenen Epochen.
Ein Konzertformat für die ganze Familie.

Eine Matinee für die ganze Familie mit beschwingter Sommermusik. Der Tanz als musikalische Form der Weltverklärung zieht sich durch das vielseitige Programm. Zu hören sind u.a. Werke von der Renaissance bis zu unserer Zeit. Unterhaltsam moderiert wird dieses besondere Konzertformat für jung und alt von der Musikjournalistin Marie König.
 
SO 04 AUG 2019      
19.00 Uhr  | 20/8€
Sommerrefektorium
VOM GLAUBEN SINGEN
Johannespassion von J.S. Bach
in einer Bearbeitung für Tenor alleine, Cembalo, Orgel und Schlagwerk
 
Auf das Maximale reduziert: Mit dieser einzigartigen Fassung von Johann Sebastian Bachs berühmter Johannespassion feierte PODIUM im Frühjahr 2019 in Berlin, Erfurt und Esslingen bereits große Erfolge. Jetzt bildet diese zu intensiver und fesselnder Kammermusik verdichtete Fassung den Abschluss des Konzertwochenendes im Kloster Bebenhausen. Der isländische Tenor Benedikt Kristjánsson erzählt im intimen Rahmen die komplette Passion und nimmt dabei verschiedene Rollen ein. Die Cembalistin Elina Albach und der Schlagzeuger Philipp Lamprecht zeichnen mit ihrer neuen, farbenreichen Bearbeitung das Orchester nach, während die Choräle - von der originalen Aufführungspraxis inspiriert - gemeinsam mit dem Publikum gesungen werden.
 
DIE MITWIRKENDEN
Hulda Jónsdóttir, Aoife Ni Bhriain, Magnus Boye Hansen (Violinen), Ian Anderson (Viola), Steven Walter, Simone Drescher (Violoncelli), Nikolai Matthews (Kontrabass), Liam Byrne (Gambe), Mathias Susaas Halvorsen (Klavier), Elina Albach (Cembalo, Truhenorgel), Benedikt Kristjánsson (Tenor), Philipp Lamprecht (Schlagwerk), Marie König (Einführung & Moderation)
 
PODIUM ESSLINGEN
Was von jungen Menschen im Jahr 2009 als kleines, alternatives Kammermusikfestival gegründet wurde, hat sich in wenigen Jahren zu einer vielseitigen Plattform für Innovationen im Bereich klassischer und zeitgenössischer Musik entwickelt - getragen von der 2013 gegründeten PODIUM Musikstiftung Esslingen. Unter dem Motto Musik wie sie will entstehen erlebnisnahe, immersive Formate und Genre-übergreifende Programme. Flaggschiff ist das PODIUM Festival Esslingen. Dazu kommen: ein engagiertes Education-Programm, die Querschnittssparte PODIUM.Digital, zahlreiche Gastspiele im In- und Ausland sowie Konzertwochenenden im Kloster Bebenhausen (Tübingen), im Radialsystem Berlin und auf Schloss & Gut Liebenberg (Brandenburg) sowie zahlreiche Sonderprojekte wie das mehrjährige große Fellowship-Projekt #bebeethoven, das aus Anlass des Beethoven-Jubiläums 2020 initiiert wurde und maßgeblich gefördert wird durch die Kulturstiftung des Bundes und das Land Baden-Württemberg.

Service

Alle Termine dieser Veranstaltung

Freitag, 2. August 2019 | 20:00 Uhr
Samstag, 3. August 2019 | 19:00 Uhr
Sonntag, 4. August 2019 | 11:00 Uhr
Sonntag, 4. August 2019 | 19:00 Uhr

Adresse

Kloster und Schloss Bebenhausen
Im Schloss
72074 Tübingen-Bebenhausen

Information und Anmeldung

Infozentrum Kloster und Schloss Bebenhausen
Telefon +49(0)70 71.6 02-8 02
Telefax +49(0)70 71.6 02-8 03
info@kloster-bebenhausen.de

Kartenverkauf

Infozentrum / Kasse

Treffpunkt

Infozentrum / Kasse

Dauer

1,5 Stunden

Teilnehmerzahl

maximal 30 Personen

Preis

Erwachsene 10,00 €
Ermäßigte 5,00 €
Familien 25,00 €

Gruppen

Zusätzliche Termine für Gruppen können telefonisch vereinbart werden.
Gruppen bis 20 Personen: pauschal 180,00 €, jede weitere Person 9,00 €
Gruppen ab 20 Personen: pro Person 9,00 €

Corona-Virus COVID-19

Für die Veranstaltung gilt die Einhaltung der nachfolgenden Vorgaben:

  • Der Besuch ist nur nach einer verpflichtenden Voranmeldung unter der angegebenen Telefonnummer möglich.
  • Nach der Corona-Verordnung der Landesregierung von Baden-Württemberg gilt für den Besuch der 3G-Nachweis, das heißt die Vorlage eines Impf-, Genesenen- oder Testnachweises.
  • Nach der Corona-Verordnung der Landesregierung von Baden-Württemberg sind wir verpflichtet, die Kontaktdaten wie Name und Vorname, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse sowie Datum des Besuchs, Uhrzeit (von – bis), Startzeitpunkt der Führung abzufragen. Die Erhebung soll einer möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit der Infektionsketten mit dem Virus dienen. Diese Daten werden 4 Wochen lang gespeichert.
  • Es gilt das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Dies gilt sowohl für die Besucher*innen als auch für das Führungspersonal.
  • Die Teilnehmerzahl wird auf eine bestimme Maximalanzahl beschränkt.