KINDERFÜHRUNG KÖNIGIN OLGA LÄDT ZUM HOFBALL

Symbol für Sonderführungskategorie „Kinder & Familie“
Kloster und Schloss Bebenhausen
Sonderführung: Kinder & Familie
Referent: Anne-Kathrin Bui-Späth M. A. oder Christiane Kisling-Schwan M. A.
Nächster Termin: Samstag, 26.03.2022, 10:30
Dauer: 1,5 Stunden

Große Aufregung herrscht im Jagdschloss Bebenhausen. Königin Olga, Zarentochter aus Russland, hat zum Hofball eingeladen. Viele vornehme junge Damen sind bereits im Schloss und lernen, angeleitet von der Hofdame, was es alles für einen Ballbesuch braucht: Hofknicks, Tanzen, Benehmen bei Hofe, die Fächersprache und die richtige Garderobe. Einen Fächer, unentbehrlicher Begleiter auf einem Ball, bemalen die Kinder selbst.

Service

Alle Termine dieser Veranstaltung

Samstag, 26. März 2022 | 10:30 Uhr
Samstag, 29. Oktober 2022 | 10:30 Uhr
Samstag, 12. November 2022 | 10:30 Uhr

Adresse

Kloster und Schloss Bebenhausen
Im Schloss
72074 Tübingen-Bebenhausen

Information und Anmeldung

Infozentrum Kloster und Schloss Bebenhausen
Telefon +49(0)70 71.6 02-8 02
Telefax +49(0)70 71.6 02-8 03
info@kloster-bebenhausen.de

Kartenverkauf

Infozentrum / Kasse

Treffpunkt

Infozentrum / Kasse

Dauer

1,5 Stunden

Teilnehmerzahl

6 bis maximal 12 Kinder

Preis

Pro Kind 10,00 €
(inklusive Materialkosten)

Gruppen

Die Führung ist auch als dreistündiger Kindergeburtstag buchbar. Mineralwasser und Saftschorle werden im Heuhaus bereitgestellt. Essen können die Eltern mitbringen. Aufpreis für Kindergeburtstag: 100,00 €.

Hinweis

Für Kinder von 7 bis 11 Jahren.

Kinder dürfen sich verkleiden. Räumlichkeiten sind nicht geheizt, ggf. warme, enganliegende Kleidung erwünscht, darüber werden die Prinzessinnenkleider gezogen.

Corona-Virus COVID-19

Für die Veranstaltung gilt die Einhaltung der nachfolgenden Vorgaben:

  • Der Besuch ist nur nach einer verpflichtenden Voranmeldung unter der angegebenen Telefonnummer möglich.
  • Nach der Corona-Verordnung der Landesregierung von Baden-Württemberg gilt für den Besuch der 2Gplus-Nachweis, das heißt die Vorlage eines Impf- oder Genesenennachweises. Zusätzlich zum jeweiligen Nachweis muss ein amtliches Ausweisdokument im Original vorgelegt werden, um die Identität überprüfen zu können.
  • Nach der Corona-Verordnung der Landesregierung von Baden-Württemberg sind wir verpflichtet, die Kontaktdaten wie Name und Vorname, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse sowie Datum des Besuchs, Uhrzeit (von – bis), Startzeitpunkt der Führung abzufragen. Die Erhebung soll einer möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit der Infektionsketten mit dem Virus dienen. Diese Daten werden 4 Wochen lang gespeichert.
  • Es gilt das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Dies gilt sowohl für die Besucher*innen als auch für das Führungspersonal.
  • Die Teilnehmerzahl wird auf eine bestimme Maximalanzahl beschränkt.